Forum rules
Please always provide all needed information to identify your problems. Screenshots and detailed descriptions makes it easier for us to help https://help.runalyze.com/latest/support.html

We spend our leisure time to make RUNALYZE as good as possible and we still have tons of great ideas, but time is scarce and after a hard training we first need some fruits or a smoothie. You can support the development of RUNALYZE with every financial contribution — We highly appreciate every grant.
https://blog.runalyze.com/donate/
runGuido
Neuling
Posts: 14
Joined: Sat 12. Nov 2016, 19:55

Seit Umstellung auf Garmin "spinnt" die Marathonberechnung

Sun 10. Jun 2018, 16:27

Bislang habe ich mit Suunto aufgezeichnet und die Marathonform lag bei 98%, ein plausibler Wert mit meinen Einstellungen.
Distanz LL 30 km, Anzahl Tage 70, 182, 70, Faktor 0,67.

Dann den ersten Lauf mit FR 935 vorgestern von nur 3,5 km und die Marathonform springt auf >4000%.
Gestern ein HM und die Marathonform ist nun bei >1.000.000

Die Marathon-Form Einstellungen wurden nicht geändert, der Sprung muss irgendetwas mit der neuen Uhr zu tun haben.
TRIMP 29 für 3,5 km und TRIMP 322 für den HM.
0 x

User avatar
laufhannes
Core developer
Posts: 681
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:59

Re: Seit Umstellung auf Garmin "spinnt" die Marathonberechnung

Sun 10. Jun 2018, 18:49

Wenn ich das richtig deute, liegt das Problem eher an deinem hohen Wert für "Minimale Distanz für lange Läufe". Diese steht nicht ohne Grund standardmäßig auf 13 km. Das klingt für einen langen Lauf natürlich nach "nichts", aber dementsprechend wird er auch gewichtet. Es ist lediglich die untere Grenze, ab der ein Lauf überhaupt Punkte bekommt. Ein Lauf mit z.B. 25 km bekommt dann aber bereits etwas mehr Punkte. Mit 30 km als "Minimale Distanz" wird kein einziger Lauf unterhalb von 30 km gewertet.

Dazu kommt in deinem Fall nun, dass die Vorgabe für den langen Lauf anhand der aktuellen VO2max-Form gerade 30,X km fordert. Das Modell ist darauf ausgelegt, dass ein solcher Lauf 1.0 Punkte bringt. Gleichzeitig legst du mit der unteren Grenze aber fest, dass ein Lauf mit 30,0 km noch 0.0 Punkte bringt. Das führt dazu, dass ein Lauf mit 31 km bereits extrem viele Punkte bringt.
0 x

runGuido
Neuling
Posts: 14
Joined: Sat 12. Nov 2016, 19:55

Re: Seit Umstellung auf Garmin "spinnt" die Marathonberechnung

Sun 10. Jun 2018, 19:02

Dank dir, ganz schön kompliziert. :shock:
Ich hatte den Wert auf 30 gesetzt, weil bei Werten darunter die Form zu schnell hoch ging. Und ich dachte, es ist besser nur die richtigen Langen zählen zu lassen. Aber mit der unterschiedlichen Punkte-Wertung passt das natürlich nicht.

Jetzt habe den Wert nun wieder auf 13 gesetzt und habe nun 72% als Form, was in Ordnung ist.
Danke für die schnelle Antwort und für die Erklärung.
Dann lasse ich mal alles auf default. :roll:
0 x

nokodemus
Runalyzer
Posts: 22
Joined: Sat 5. May 2018, 15:20
Location: Österreich / Austria

Re: Seit Umstellung auf Garmin "spinnt" die Marathonberechnung

Thu 14. Jun 2018, 06:34

Guten Morgen zusammen :)

Hat zwar nix spezifisch mit Garmin zu tun, passt aber trotzdem gut zum Thema.
Bereits desöfteren ist mir in meinem Profil folgendes aufgefallen:
* 3 "lange" Läufe wurden hier nicht aufgeführt, da sie weniger als 0.2 Punkte eingebracht haben.

* Generell werden alle Läufe ab 13,00 km betrachtet.
Zugegebenermaßen bestehen diese "langen" Läufe aus 1x knapp über 13km und 2x 15km ...
Außerdem handelt es sich um jeweils sehr gemütliche Läufe bei +/- 75% HFmax.

Gibt es abgesehen von der Distanz-Untergrenze noch weitere Ausschlussgründe von langen Läufen aus der Bewertung der Marathon-Form?
Liegt's auch hier daran, dass durch den Einfluss des Faktors VO2max (deutlich) mehr als das eingestellte Minimum von 13km gefordert wird?

Vielen Dank, macht weiter so :)
0 x

User avatar
laufhannes
Core developer
Posts: 681
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:59

Re: Seit Umstellung auf Garmin "spinnt" die Marathonberechnung

Thu 14. Jun 2018, 07:41

Der Hinweis sagt nur an, dass die entsprechenden Läufe dort in der Liste nicht aufgeführt werden. Sie zählen aber trotzdem zur Marathonform ;-)
1 x

Return to “Bugs”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest