bluebird20m
Neuling
Posts: 3
Joined: Fri 4. Jan 2019, 19:54

Niedriger V02max Wert

Fri 4. Jan 2019, 19:58

Hallo,
seit einigen Wochen wird auch bei mir ein deutlich niedrigerer VO2max Wert angezeigt. :o Obwohl ich immer wieder zwischendurch mit dem Sport pausieren musste habe ich immer Wert um die 51 gehabt. Der beste Wert war bei 56. Weder der alte Wert noch die anderen sind annähernd die die mir vorher angezeigt wurden. Auch meine Suunto und Garmin zeigen höhere Werte (zwischen 51-55). Meine letzte VO2max messung vor einem Jahr betrug 52 auf dem Rad. Habe ich etwas falsch eingestellt oder warum wurde aus den vorher verlässlichen Werten auf einemal ein deutlich kleinerer bei nahezu gleichem Verhalten?
Auch Rechner aus dem Netz zeigen Werte von 53-56 mit gleichen Laufangaben, wie bei runalyze.
Besten Dank und viele Grüße
0 x

User avatar
mipapo
Administrator
Posts: 1318
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:26
Location: Kiel
Contact: Website Facebook Twitter

Re: Niedriger V02max Wert

Fri 4. Jan 2019, 21:43

Den Artikel zum effektiven VO2max kennst du hoffentlich: https://help.runalyze.com/de/latest/cal ... o2max.html

Wenn man in der Trend Analyse auf deine effektiven Vo2max Werte der letzten 12 Monate schaut, dann sind diese deutlich schlechter geworden. Wenn man auf die letzten 30 Tage schaut, dann pendelte sich der Wert auf um die ~41 ein.
Dazu sieht man, wenn man in der Trend Analyse auf die durchschnittliche HF schaut beim Laufen seit dem 6.11 kaum ein Lauf unter 74%HRmax. Dazu waren im Zeitraum davor mehrere Läufe auch mal unter 74%.

Zudem hast du bisher nur einen Wettkampf in RUNALYZE hinterlegt, der einen entsprechenden Korrekturfaktor ordentlich berechnen könnte.
(Und vergiss nicht die Distanz des 10km Wettkampfes anzupassen, sodass er in im Prognosenpanel angezeigt wird - https://help.runalyze.com/de/latest/sta ... aces.html​)
0 x
###Donate to RUNALYZE###
Höhenmeter (Korrektur & Berechnung) - Nutzerhilfe/User help -

Run Happy!,
Michael
P.S. Ich antworte gerne kurz und knackig ;)
Image

User avatar
laufhannes
Core developer
Posts: 747
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:59

Re: Niedriger V02max Wert

Fri 4. Jan 2019, 23:01

bluebird20m wrote:
Fri 4. Jan 2019, 19:58
[...] Auch meine Suunto und Garmin zeigen höhere Werte (zwischen 51-55). Meine letzte VO2max messung vor einem Jahr betrug 52 auf dem Rad. Habe ich etwas falsch eingestellt oder warum wurde aus den vorher verlässlichen Werten auf einemal ein deutlich kleinerer bei nahezu gleichem Verhalten?

Dazu noch zwei Ergänzungen von mir:
1) Der von Garmin selbst angezeigte Wert ist in der Regel deutlich zu optimistisch. Ich kenne nur wenige, die mit dem dortigen VO2max-Wert "zufrieden" sind. Das sollte man also nicht als Maßstab nehmen, sondern einzig und allein gute Wettkampfergebnisse als Referenzwerte heranziehen.
2) Die VO2max-Messung auf dem Rad ist etwas völlig Anderes als der Effektive VO2max bei Runalyze. Die Messung auf dem Rad ist eine Messung unter Laborbedingungen, die misst, was der Körper theoretisch maximal zu leisten im Stande ist. Wie gut das tatsächlich beim Laufen umgesetzt werden kann, ist eine andere Frage. Je nach Lauftechnik und -ökonomie können Läufer mit (labortechnisch) gleichem VO2max völlig unterschiedliche Wettkampfleistungen abliefern. Deswegen verwenden wir bei Runalyze eben den "Effektiven" VO2max-Wert ;)
0 x
User help -- short questions via Twitter, Facebook

bluebird20m
Neuling
Posts: 3
Joined: Fri 4. Jan 2019, 19:54

Re: Niedriger V02max Wert

Sat 5. Jan 2019, 19:45

Hallo, danke für die schnellen Antworten.

Wenn sich der eff. VO2max in den letzten Monaten verschlechtert hat ist das ja ok, da ich tatsächlich weniger gelaufen bin. Allerdings habe ich im Jahr davor auch häufiger pausiert und trotzdem Werte um die 52-56 gehabt. Diese Werte werden jetzt mit maximal 51 angezeigt, sie wurden also nachträglich angepasst. Ich habe leider keinen Screenshot davon. Auch ist es schwer zu glauben, dass die VO2 max um mehr als 10! dropt, weil ich das Laufen etwas vernachlässigt, dafür aber Alternativsport betrieben habe. Mir erscheinen diese Werte zu niedrig und wie gesagt Suunto gibt ebenfalls den mir bekannten Wert von ca. 52-53 an. Dort werden Lauftechnikdaten auch mit einbezogen.
Dies soll keine Kritik an Runalyze sein, bin nur etwas verwundert.
Bei der Spiro auf dem Rad wurde ich übrigens ausbelastet also Theorie war das mit Sicherheit nicht :)

Besten Dank und viele Grüße
0 x

bluebird20m
Neuling
Posts: 3
Joined: Fri 4. Jan 2019, 19:54

Re: Niedriger V02max Wert

Sun 6. Jan 2019, 10:19

Danke für die schnelle Antwort.

Ich denke, dass der eine Wettkampf "überbewertet" wurde. Da die Nervosität sehr hoch war, sind die Pulswerte nicht repräsentativ. :mrgreen:
Den Korrekturwert habe ich auf 0,91 oder 0,92 gesetzt, um die alten Werte wieder zu haben, die eher mit der Suunto und Garmin korrelieren. Aber die VO2max Werte sind tatsächlich deutlich schlechter als vor einem Jahr, das ist absolut richtig!
Welche Korrekturwerte sind denn in meinem Fall angemessen (unerfahrener Wettkampfläufer). Ihr schreibt, dass man sich zwischen 0,85 und 0,95 realistischer Weise orientieren soll.

Danke und beste Grüße
0 x

mschraff
Neuling
Posts: 4
Joined: Mon 14. Aug 2017, 11:21

Re: Niedriger V02max Wert

Sat 23. Mar 2019, 20:32

Hallo liebe Foren-Mitglieder,

ich klinke mich hier mal ein. Auch ich habe nur einen einzigen Wettkampf hinterlegt (vor 4 Jahren 5k: 21:09 min), da ich einfach nur zum Spaß laufe. Dabei fällt mir auf, dass der VO2-Max in der "Lauftabelle" (über den Button "Zeige Trainingsgeschwindigkeiten") deutlich zu niedrig ist. Beispielsweise wird ein Wert von 44 angegeben, was mit einer prognostizierten 5k-Bestzeit von 22:14 min. korrespondiert. Nun laufe ich zwar keine Wettkämpfe, doch meine üblichen Zeiten auf dieser Strecke liegen bei um die 21 min (aktuell: 20:34 min). D.h. die VO2max wird zwar bei dem aktuellen Lauf bei ca. 49 geschätzt, das hat jedoch keine Auswirkungen auf die Lauftabelle, bei welcher der VO2-Wert seit langer Zeit bei diesem aus meiner Sicht recht unrealistischen Wert verbleibt.

Nun besteht die Möglichkeit, die Berechnung des VO2max durch einen individuellen Korrekturfaktor zu beeinflussen. Genau das möchte ich jedoch nicht, da hier dann m.E. recht willkürliche Werte herauskommen.
0 x

User avatar
laufhannes
Core developer
Posts: 747
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:59

Re: Niedriger V02max Wert

Mon 25. Mar 2019, 08:56

mschraff wrote:
Sat 23. Mar 2019, 20:32
Auch ich habe nur einen einzigen Wettkampf hinterlegt (vor 4 Jahren 5k: 21:09 min), da ich einfach nur zum Spaß laufe.

[...]

Nun besteht die Möglichkeit, die Berechnung des VO2max durch einen individuellen Korrekturfaktor zu beeinflussen. Genau das möchte ich jedoch nicht, da hier dann m.E. recht willkürliche Werte herauskommen.

Ohne einen individuellen Korrekturfaktor zu wählen, wird der automatisch berechnete verwendet. Dieser kann sich einzig nach deinem Wettkampf von vor 4 Jahren richten - insbesondere nach der Herzfrequenz bei dem damaligen Lauf. (Das kannst du dir unter Tools -> Analysiere deinen VO2max anschauen)

Jetzt liegt es an dir, was dir willkürlicher erscheint: Alles an den Daten des einen Laufes ausrichten und alles an der Meinung deines kritischen Blickes auf die Daten auszurichten.
0 x
User help -- short questions via Twitter, Facebook

Return to “Calculations / Berechnungen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest