Page 1 of 1

Fehlender .csv-Support

Posted: Mon 18. Nov 2013, 21:19
by teff
Hallo,
laufhannes wrote:
  • Keine Unterstützung mehr für *.csv-Dateien
mich würde mal interessieren, warum Ihr das geändert habt. Gab es damit irgendwelche Probleme? Ich habe damals, als ich anfing, runalyze zu nutzen, meine Daten aus einer bis dahin geführten Excel/OO.org-Datei via csv importiert. Fand ich ganz praktisch.

Inzwischen habe ich viele fast gleiche "Trainings" (Arbeitsfahrten) und fände es gut, die ohne viel Aufwand eingeben zu können. Mit dem Editorfenster ist es doch vergleichsweise fummelig, wenn man immer wieder die gleichen Daten eingibt (z.B. weil ich die Zeit eh nicht immer genau messe). Ich hatte dann gedacht, das einmal wöchentlich eine csv-Datei zu importieren, in der ich dann nur die Daten und ein paar Kleinigkeiten ändern muss. Da das jetzt nicht mehr geht, habe ich eine Möglichkeit übersehen, wie man sowas ähnlich einfach machen kann?

Danke!

Viele Grüße,
teff

Re: Fehlender .csv-Support

Posted: Mon 25. Nov 2013, 12:07
by laufhannes
Hallo teff,

der CSV-Importer ist vor allem den strukturellen Änderungen bei der Import-Logik zum Opfer gefallen. Das lag daran, dass der CSV-Importer bei jeder Änderung bzw. jedem neuen Datenfeld für dieses angepasst werden musste. Das war mir zu unflexibel.

Aktuell besteht daher keine einfache Möglichkeit, "einfache" Trainings in großer Anzahl direkt zu importieren - sorry.

In der Zukunft kommen vermutlich auch Features wie "Training kopieren" oder "regelmäßige Trainings" eher als der CSV-Importer.

Re: Fehlender .csv-Support

Posted: Thu 28. Nov 2013, 11:34
by teff
Hallo Hannes,
laufhannes wrote: In der Zukunft kommen vermutlich auch Features wie "Training kopieren" oder "regelmäßige Trainings" eher als der CSV-Importer.
Ok, danke, das wäre ja auch eh angenehmer.

Viele Grüße,
teff