Forum rules
Please always provide the activity file and other needed information: https://help.runalyze.com/latest/support.html

We spend our leisure time to make RUNALYZE as good as possible and we still have tons of great ideas, but time is scarce and after a hard training we first need some fruits or a smoothie. You can support the development of RUNALYZE with every financial contribution — We highly appreciate every grant.
https://blog.runalyze.com/donate/
champ0815
Neuling
Posts: 2
Joined: Thu 31. May 2018, 21:38

Import fehlerhafter FIT-Files

Sat 2. Jun 2018, 11:01

Es kommt gelegentlich vor, dass mein Garmin Fenix2 während einer Aufzeichnung ausgeht, wahrscheinlich wegen zu schwachem Akku. Die Aufzeichnung lässt sich dann üblicherweise doch noch beenden, sei es, weil er neu startet oder weil man den Akku geladen hat.
Der entscheidende Punkt daran ist, dass diese lückenhafte Aufzeichnung mit inkonsistenten Daten anscheinend Runalyze Probleme macht, der automatische Import von Garmin funktioniert nicht. Garmin Connect und Strava haben mit diesen Daten keine Probleme und zeigen die vorhandenen Daten ggf. mit der Lücke, korrekt an.
Beim Versuch des manuellen Imports der Datei kommt eine Fehlermeldung wie "Negative distance step #xxxx of -0.xxx km detected. " und der Import bricht ab...
Gibt es da seitens Runalyze Ambitionen, den Import etwas robuster zu gestalten oder Tipps, wie und ggf. wo man die Datei wieder Runalyze-tauglich machen kann?
Vielen Dank!
0 x

User avatar
laufhannes
Core developer
Posts: 747
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:59

Re: Import fehlerhafter FIT-Files

Sat 2. Jun 2018, 20:18

Aktuell haben wir da keine weiteren Fixes geplant, den Import robuster zu machen.

Die Fehlermeldung ist ja eigtl. recht deutlich: laut der Datei hast du dich "zurück" bewegt, die Distanz ist also zu einem bestimmten Zeitpunkt geringer als beim vorherigen Punkt. Solche "Fehler" werden automatisch ignoriert, wenn es sich nur um einzelne Datenpunkte handelt, die aus der Reihe tanzen. Wenn aber ein größerer Sprung auftaucht, ist es aus meiner Sicht nicht klar, wie man damit verfahren sollte.

Wie andere Plattformen, insbesondere Garmin, damit umgeht, kann ich nicht sagen. Garmin aber zum Beispiel zeigt die Daten ja nur stumpf an, ohne großartig weitere Analysen darauf anzuwenden. Da leuchtet es ein, dass solche Daten trotzdem einfach importiert werden können. Bei uns aber eben nicht.

Zum manuellen Fixen: Unter https://www.fitfiletools.com/ gibt es einige Tools zum Korrigieren von FIT-Dateien. Ich weiß aber nicht, ob davon etwas in diesem Fall hilft. Ansonsten könnte man die dazugehörige TCX-Datei bei Garmin herunterladen und dort manuell die Datenpunkte editieren (größeren fehlerhaften Bereich rausschmeißen / alle Distanzwerte rauswerfen / Distanzwerte korrigieren).
0 x
User help -- short questions via Twitter, Facebook

champ0815
Neuling
Posts: 2
Joined: Thu 31. May 2018, 21:38

Re: Import fehlerhafter FIT-Files

Sun 3. Jun 2018, 08:45

Ok, Danke!
Nachdem ich keine Möglichkeit habe, in das fehlerhafte FIT-File hinein zu schauen (ist ja kein Klartext-XML), habe ich das Training aus Strava als GPX exportiert und damit konnte ich es dann manuell in Runalyze einfügen. Die Gesamtwerte in dem Importdialog waren zwar ein bisschen schräg (die Pausen wurden ignoriert und deshalb in die Kalorienberechnung einbezogen, Höhenmeter nicht vorhanden), aber der Rest ist soweit in Ordnung.

Als einfachster Lösungsansatz würde mir einfallen, die distance steps als Absolut-Werte zu verarbeiten, dann gibt es vielleicht einen komischen Peak irgendwo, aber die kann man dann geflissentlich ignorieren.
Wenn Du an einer Lösung für Runalyze interessiert bist, kann ich Dir gerne das aktuelle fehlerbehaftete FIT schicken.
0 x

Return to “Importer / File problems”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest