Forum rules
We spend our leisure time to make RUNALYZE as good as possible and we still have tons of great ideas, but time is scarce and after a hard training we first need some fruits or a smoothie. You can support the development of RUNALYZE with every financial contribution — We highly appreciate every grant.
https://blog.runalyze.com/donate/
th3oretiker
Neuling
Posts: 11
Joined: Sun 29. Jan 2017, 16:39

Re: Climb Score Feature

Thu 27. Jul 2017, 19:06

Wäre es möglich, bei starken Neigungsänderungen auch einen "neuen" Anstieg beginnen zu lassen? Ich habe einen Fall, bei dem 1 km mit ca. 3 % Anstieg mit der anschließenden Bergstrecke (400 m Länge, ca. 18 % Anstieg) zu einer einzigen Steigung zusammengefasst werden. Der Climb Score macht daraus dann 1,40 km mit 7,1 % Steigung...
climbscore.png
climbscore.png (38.47 KiB) Viewed 1286 times
0 x

User avatar
laufhannes
Core developer
Posts: 719
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:59

Re: Climb Score Feature

Thu 27. Jul 2017, 19:48

Dazu bräuchten wir einen neuen Algorithmus, wobei mir da bisher kein passender für bekannt ist. Der aktuelle Algorithmus handhabt das nunmal so. In https://github.com/Runalyze/Runalyze/issues/2197 ist quasi der umgekehrte Fall: Dort ist im ersten Beispiel ein solcher Anstieg in zwei Teile aufgeteilt, obwohl man die rein optisch eher zusammenfügen würde.

Rein optisch stimme ich dir absolut zu: Das sollte eher getrennt gewertet werden. Uns fehlt dazu aber wie gesagt ein besserer Algorithmus. Für den FIETS-Index des Anstiegs sollte das allerdings egal sein: Der berücksichtigt das "exakte" Höhenprofil eines solchen Anstiegs und schaut nicht nur auf die durchschnittliche Steigung. Der flache Abschnitt zu Beginn macht den FIETS-Index also nur größer.
0 x
User help -- short questions via Twitter, Facebook

waldboden
Neuling
Posts: 12
Joined: Sat 3. Feb 2018, 19:49

Re: Climb Score Feature

Sat 3. Feb 2018, 20:04

Hallo,
für Wandern/Bergsteigen gibt es die "Leistungskilometer" (sh. https://de.wikipedia.org/wiki/Leistungskilometer), bei denen auf die rein horizontalen Kilometer noch die Höhen mit einberechnet werden.

Auch für Läufe gibt es verschiedene Höhenmeter-Laufstrecken-Umrechner, die schätzen, um wie viel eine Laufstrecke in der Ebene länger/kürzer gewesen wäre, wenn man die Höhenmeter (negativ/positiv) berücksichtigt hätte.

Da ich immer wieder mit einigen Höhenmetern laufend unterwegs bin, fände ich diese Umrechnung/Schätzung klasse, wenn sie mit ins Climb Score Feature integriert werden könnte.

Ansonsten: Toll, vielen Dank für Euer klasse Runalyze!

waldboden
0 x

User avatar
JoelH
Runalyzer
Posts: 39
Joined: Fri 30. Jun 2017, 15:33

Re: Climb Score Feature

Wed 20. Jun 2018, 10:05

kann ich den Climbscore separat nachberechnen lassen? Ich habe bei einigen Bahneinheiten die Höhenmeter raus genommen, aber in der Übersicht erscheint noch immer ein positiver Climbscore. Ich vermute dieser wird nur bei der Neuanlage automatisch berechnet und nicht nach hm-Korrekturen?
0 x

User avatar
laufhannes
Core developer
Posts: 719
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:59

Re: Climb Score Feature

Wed 20. Jun 2018, 10:09

Wenn du nur den einzelnen Wert für die Höhenmeter auf 0 setzt, ändert sich am ClimbScore nicht. Das lässt sich derzeit auch nicht ändern.

Wenn du beim Bearbeiten der Aktivitäten die gesamte Datenreihe für die Höhenmeter entfernst (dort dann vermutlich sowohl die originalen Höhendaten wie auch die korrigierten), sollte der ClimbScore auch entfernt werden.
0 x
User help -- short questions via Twitter, Facebook

User avatar
JoelH
Runalyzer
Posts: 39
Joined: Fri 30. Jun 2017, 15:33

Re: Climb Score Feature

Wed 20. Jun 2018, 12:43

Oha, jetzt ist er ganz weg. 0 hätte mir ja schon gereicht ;-)
0 x

Return to “Discussion, Feedback & Questions”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest