JanN
Neuling
Posts: 9
Joined: Fri 23. Oct 2015, 18:57

Probleme mit Mailversand

Fri 23. Oct 2015, 19:05

Hallo zusammen,
da es ab Runalyze v2.2 nur noch mit eingeloggten Usern gehen soll, wollte ich das schon mal umstellen. Meine Bemühungen enden jedoch immer damit, dass die Bestätigungsmail nach einrichten des Users nicht versendet wird: "Das Versenden des Links ist fehlgeschlagen. Bitte kontaktiere den Administrator."

In der config.php habe ich folgende Einstellungen vorgenommen:

Code: Select all

define('SMTP_HOST', 'posteo.de');
define('SMTP_PORT', '465');
define('SMTP_SECURITY', 'SSL');
define('SMTP_USERNAME', 'extraNichtGezeigt');
define('SMTP_PASSWORD', 'extraNichtGezeigt');
Alle Einstellungen sollten dabei auch korrekt sein, siehe https://posteo.de/hilfe/wie-richte-ich- ... p-und-smtp. Runalyze läuft bei mir auf einer Synology DiskStation214.

Weiß jemand, was ich falsch mache? Gibt es eine Möglichkeit den Mailversand zu testen?


Gruß

Jan
0 x

User avatar
laufhannes
Core developer
Posts: 729
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:59

Re: Probleme mit Mailversand

Fri 23. Oct 2015, 21:28

Hallo Jan,

grundsätzlich verwendet Runalyze in v2.1.x SwiftMailer, um die E-Mails zu versenden. Den entsprechenden Code-Block findest du in inc/system/class.System.php#L46-L64:

Code: Select all

	static public function sendMail($to, $subject, $message) {
		$sender = MAIL_SENDER == '' ? 'mail@runalyze.de' : MAIL_SENDER;
		try {
			$message = Swift_Message::newInstance()
					->setSubject($subject)
					->setBody($message, 'text/html')
					->setFrom(array($sender => MAIL_NAME))
					->setTo($to);
			$transport = Swift_SmtpTransport::newInstance(SMTP_HOST, SMTP_PORT, SMTP_SECURITY)
				->setUsername(SMTP_USERNAME)
				->setPassword(SMTP_PASSWORD);
			$mailer = Swift_Mailer::newInstance($transport);
			return $mailer->send($message);
		} catch (Exception $e) {
			Error::getInstance()->addError('Mail could not be sent: '.$e->getMessage());
			return false;
		}
	}
Da von außen zu analysieren, warum das in deinem Fall nicht klappt, ist schwer. Eigentlich sollte die Information "Mail could not be sent: ..." am unteren Bildschirmrand in der Fehler-Toolbar erscheinen, wenn der Debug-Modus von Runalyze aktiviert ist oder sonst im /log/-Verzeichnis.

Du kannst die Aktivierung des Accounts aber auch manuell in der Datenbank vornehmen. Dazu musst du einfach nur in der Tabelle runalyze_account bei deinem Account den Wert von activation_hash auf einen leeren String setzen. Dann ist dein Account quasi aktiviert.
0 x
User help -- short questions via Twitter, Facebook

JanN
Neuling
Posts: 9
Joined: Fri 23. Oct 2015, 18:57

Re: Probleme mit Mailversand

Thu 19. Nov 2015, 22:10

Hallo laufhannes,
vielen Dank. Über den Link in der Datenbank konnte ich den Account aktivieren. Das Versenden der Mails habe ich immer noch nicht geschafft, aber es läuft erstmal.

Jetzt habe ich aber noch eine Anschlussfrage: Die Trainings habe ich vorher exportiert und dann wieder für den Nutzer importiert. Jetzt habe ich natürlich alle Trainings doppelt drin. Kann ich die aus der Datenbank löschen? Wären das dann alle Einträge aus runalyze_training mit accountid = 0?

Gruß

Jan
0 x

User avatar
mipapo
Administrator
Posts: 1220
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:26
Location: Kiel
Contact: Website Facebook Twitter

Re: Probleme mit Mailversand

Fri 20. Nov 2015, 07:55

Mit "doppelt" drin meinst du in der Tabelle _training doppelt drin oder?
Du kannst dich ja nochmal rückversichern, welche ID dein aktuell genutzter Nutzer hat (_account). Und ja, dann sollten es die Zeilen mit Accountid=0 sein
0 x

JanN
Neuling
Posts: 9
Joined: Fri 23. Oct 2015, 18:57

Re: Probleme mit Mailversand

Fri 20. Nov 2015, 08:36

Hi,
ja, genau. Wenn ich mich anmelde, dann sehe ich die Trainings unter dem Account natürlich nur einmal. In der Datenbank-Tabelle sind sie doppelt und auf der Hauptseite steht die doppelte Anzahl an geloggten Kilometern.
Vielen Dank für den Support. Ich probiere es heute Abend aus.

Gruß

Jan
0 x

JanN
Neuling
Posts: 9
Joined: Fri 23. Oct 2015, 18:57

Re: Probleme mit Mailversand

Fri 20. Nov 2015, 20:29

Hi,
nach ein wenig einlesen zum Thema Datenbanken hat es mittels

Code: Select all

DELETE FROM `runalyze_training` WHERE `accountid` = 0  
in 0.1640 sekunden geklappt. So lernt man hier also nicht nur laufen, sondern auch etwas über Datenbanken ;).

Schönes Wochenende

Jan
0 x

Return to “Runalyze v2.1.x”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest