KlausiHH
Neuling
Posts: 3
Joined: Wed 20. Aug 2014, 13:32
Location: Germany, Hamburg

Wie funktioniert das mit Runden

Wed 20. Aug 2014, 13:59

Hallo Zusammen,

ich nutze nun schon eine Weile runalyze 1.5, auf meinem eigenen Server installiert, und bin absolut begeistert.

Leider habe ich keine Laufuhr und laufe deshalb mit Smartphone und App. Neulich hatte ich aber ein paar mal die Gelegenheit mit einer Garmin zu laufen. Ganz toll: runalyze hat von den Tracks auch die Runden importiert. Das ist ja oft doch sehr wichtig. Die blöde, starre Aufteilung nach festen Abschnitten nützt einem z.b. bei Intervallen ja wenig.
Nun, die Apps bieten einfach keine Runden, das ist mir klar. Aber in runalyze kann ich ja sog. Zwischenzeiten manuell erstellen. Nur verstehe ich diese Funktion nicht. Ich muss sowohl Distanz als auch eine Zeit eintragen. Aber ich weiß doch in der Regel nur eines von beiden. Wie gehen z.B. IV 400m, 200m, 400m, usw.? Trage ich nur die einzelnen Distanzen ein, erhalte ich eine leere Rundentabelle, also ohne Zeit und Pace?

Ähnliche Frage: wie erkennt runalyze Runden in einem Track? Ich habe das einfach mal mit einer GPX probiert und diese manuell mit einem Editor in <trkseg> aufgeteilt. Aber das war es wohl nicht. Sind Runden vielleicht mehrere <trk>s?

Edit: Nein, gesplittet in <trk>s erkennt runalyze einzelne Workouts.
Gehen Runden in GPX vielleicht gar nicht?
Gruß
0 x

KlausiHH
Neuling
Posts: 3
Joined: Wed 20. Aug 2014, 13:32
Location: Germany, Hamburg

Re: Wie funktioniert das mit Runden

Wed 20. Aug 2014, 14:33

Nachtrag:
Ich habe eben noch "genaue Auswertung öffnen" gefunden. Da gibt es "manuelle Abschnitte". Aber egal, was ich eintrage, es wird immer nur der erste Wert genommen und mit dem der ganze Track geteilt.

Beispiel:
0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2

"Zwischenzeiten anzeigen" klick

Die Tabelle zeigt nur 400m Teile und auch nur beim ersten stehen Dauer und Tempo, alle anderen leer.
Zwischenablage01.jpg
Zwischenablage01.jpg (92.81 KiB) Viewed 2654 times

Mit anderen Werten, vielleicht gehen ja nur volle Kilometer, genau das gleiche.
0 x

User avatar
laufhannes
Core developer
Posts: 761
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:59

Re: Wie funktioniert das mit Runden

Wed 20. Aug 2014, 20:18

KlausiHH wrote:Aber in runalyze kann ich ja sog. Zwischenzeiten manuell erstellen. Nur verstehe ich diese Funktion nicht. Ich muss sowohl Distanz als auch eine Zeit eintragen. Aber ich weiß doch in der Regel nur eines von beiden. Wie gehen z.B. IV 400m, 200m, 400m, usw.? Trage ich nur die einzelnen Distanzen ein, erhalte ich eine leere Rundentabelle, also ohne Zeit und Pace?
Die Werte müssen bisher komplett eingegeben werden: Also sowohl eine Distanz als auch eine Zeit. Dazu müsstest du dir die Zwischenzeiten also merken, falls keine App das unterstützt.
KlausiHH wrote:Ähnliche Frage: wie erkennt runalyze Runden in einem Track? [...] Gehen Runden in GPX vielleicht gar nicht?
Richtig, in gpx-Dateien werden gar keine Runden gespeichert. Dafür müssten es z.B. tcx-Dateien sein.
KlausiHH wrote:Ich habe eben noch "genaue Auswertung öffnen" gefunden. Da gibt es "manuelle Abschnitte". Aber egal, was ich eintrage, es wird immer nur der erste Wert genommen und mit dem der ganze Track geteilt.

Beispiel:
0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2,0.4,0.2
Der Begriff "Abschnitte" ist vielleicht nicht optimal gewählt. Du müsstest in deinem Fall also folgendes eingeben:
0.4, 0.6, 1.0, 1.2, 1.6, 1.8, 2.2, 2.4, 2.8, 3.0, 3.2, 3.6, ...
0 x
User help -- short questions via Twitter, Facebook

Return to “Runalyze v1.5”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests