User avatar
JoelH
Runalyzer
Posts: 79
Joined: Fri 30. Jun 2017, 15:33

Effektiver VO2max nach Jahreswechsel komplett eingebrochen?

Thu 4. Jan 2018, 20:40

Ich verstehe ja nur die Hälfte von den Berechnungen und messe dem Ganzen nicht soviel Relevanz bei, allerdings ist bei mir der Wert zum Jahreswechsel komplett eingebrochen. :shock: Das finde ich schon komisch, kann mir das vielleicht jemand erklären?

Bis Ende Dezember war der Wert leicht über meinen aktuellen Bestwerten gewesen, was 5 und 10km angeht. Jetzt ist er auf 41 gefallen und das quasi von einem Tag auf den andern :?

Wie kann das kommen, dass der Wert so schnell um gut 10 Punkte einbrechen kann?
0 x

User avatar
mipapo
Administrator
Posts: 1100
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:26
Location: Kiel
Contact: Website Facebook Twitter

Re: Effektiver VO2max nach Jahreswechsel komplett eingebrochen?

Thu 4. Jan 2018, 20:56

Dein effektiver VO2max war aber immer eher an den unteren 40 dran als an den 50er. Dein Wettkampf am 31.12 hatte kurzzeitig den VO2max etwas angehoben , aber dein aktueller VO2max bei den letzten Aktivitäten läuft ja auch eher um die 40-45 herum.
Sehe ich nicht als außergewöhlich an
0 x
###Become a Runalyze supporter###
- Nutzerhilfe/User help -

Run Happy!,
Michael
P.S. Ich antworte gerne kurz und knackig ;)
Image

User avatar
laufhannes
Core developer
Posts: 508
Joined: Mon 29. Jul 2013, 20:59

Re: Effektiver VO2max nach Jahreswechsel komplett eingebrochen?

Thu 4. Jan 2018, 21:03

Ich gehe davon aus, dass durch den Silvesterlauf sich dein VO2max-Korrekturfaktor geändert hat. Schau mal unter "Tools > Analysiere deinen VO2max". Dort findest du zu jedem Wettkampf den dazugehörigen Korrekturfaktor und irgendwo unten müsste auch der aktuell genutzte VO2max-Korrekturfaktor stehen. Ich gehe davon aus, dass der dem des Silvesterlaufs entspricht.

Ich weiß nicht, auf welchem Wert der Korrekturfaktor vorher stand, aber du könntest dann in deiner Konfiguration den Korrekturfaktor entsprechend manuell setzen, wenn der automatisch bestimmte daneben liegt.

Das eigentlich Problem ist vermutlich deine Herzfrequenz beim Silvesterlauf. Du hattest ja schon mal berichtet, dass die Probleme mit den Herzfrequenzdaten hast und die deiner Wettkämpfe passen nicht zum restlichen Training:
- Weihnachtsmarktlauf: 4:14/km bei 64%
- Nachtwächterlauf: 4:10/km bei 103%
- Silvesterlauf: 4:14/km bei 71%

Aber im Training zum Beispiel ca. 5:20/km bei 70% ... da passt irgendetwas nicht zusammen. Und die VO2max-Schätzung basiert ganz entscheidend auf den Herzfrequenzdaten.

Mein Vorschlag wäre, den Korrekturfaktor manuell zu setzen und bei den Wettkämpfen (bzw. allen Läufen mit deutlich abweichenden Pulsdaten) den Haken bei "VO2max für Form verwenden" entfernen.
0 x
User help -- short questions via Twitter, Facebook

Return to “Calculations / Berechnungen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests